AGB

Die erste Stunde wird als Schnupperstunde verbucht und ist kostenlos für alle neuen Interessenten (ausser bei den Pole & Yoga Stunden!). Bezahle danach dein Training ganz bequem am Kurstag im Studio in bar oder per PayPal wenn du eine Einzelstunde buchen möchtest. Du hast ausserdem die Option einen Vertrag mit Bindung ab 3 Monaten zu unterzeichnen; oder ganz einfach eine 10er-Karte zu kaufen, die du 3 Monate lang nutzen kannst (für alle Kurse mit * im Stundenplan) Danceflat: Kurse die nach Abschluss zum Stundenplan hinzugefügt werden, werden mit einem Aufpreis berechnet.

Mit der Anmeldung entsteht für die angemeldete Person eine vertragliche Verpflichtung. Danach verlängert sich der Vertrag immer um weitere drei Monate, wenn er nicht einen Monat vor Vertragsende schriftlich gekündigt wird. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. Jede Kündigung bedarf der Schriftform. Maßgeblich für die Wahrung der Kündigungsfrist ist der Zugang der Kündigung bei der Tanzschule. Die Gebühren werden monatlich berechnet und sind im Voraus zu entrichten, per Bankeinzug/Lastschrift, jeweils am ersten Bankarbeitstag im Monat. Für jede Neuanmeldung fällt außerdem eine einmalige Verwaltungsgebühr in Höhe von 20,00 an. Diese muss nicht entrichtet werden, wenn ein Familienmitglied bereits Kursteilnehmer ist und der neue Vertrag über das gleiche Konto angemeldet wird. Der Familienrabatt beträgt 5 €

Die Auswahl der Unterrichtenden steht Dance Department frei.

Die Teilnahme am Unterricht geschieht auf eigenes Risiko. Für Schäden, Verletzungen und Verlust jeder Art wird keine Haftung übernommen. Versicherungen sind nicht eingeschlossen. Änderungen der Unterrichtszeiten, der Kurse oder Dozenten sind oft unvermeidbar. Sollten sich daraus Nachteile für die Kursteilnehmer ergeben, können daraus keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei Ausfall des Lehrers besteht kein Anspruch auf Beitragsrückzahlung – der Besuch/Wechsel eines anderen Kurses ist allerdings bei ausreichendem Platz möglich.

Während des Unterrichts sind Bild- und Tonaufnahmen nicht gestattet. Um pünktliches Erscheinen zu den Kursen wird gebeten. Ein vorzeitiges Verlassen des Unterrichts ist nicht erwünscht. Im Interesse aller sollten die Regeln respektiert werden.

Pole Dance: Grundsätzlich gibt es keinen Anspruch auf Ersatzstunden.
Dennoch bemühen wir uns, dir im Falle von Ausnahmefällen wie z. B. Krankheit ein Ersatztraining zu ermöglichen.
Voraussetzung, um Stunden nachholen zu können, ist eine selbstständige Abmeldung von und vor dem verhinderten Training und eine freie Stange.

Schnupperstunden können in bestehenden Pole Dance Kursen laut Stundenplan à 10 € gebucht werden oder mit mehr Zeit, Aufmerksamkeit und Intensität ab 2 Personen in den Terminen laut Stundenplan à 15 € (frei wählbare Termine nach Absprache auch möglich).

Fitness: Bei der Buchung unseres Timetables mit 1x Unterricht pro Woche hast du die Möglichkeit, FitnessKurse in Folgewochen nachzuholen, solltest du in einer Woche deinen Kurs zeitlich oder gesundheitlich nicht nutzen können.

WLAN kostenlos!

Unsere Kunden haben die Möglichkeit, im Studio kostenlos im Internet zu surfen. Die Anmeldedaten zum Access Point erfragt ihr bitte bei eurem nächsten Besuch

KLEIDUNG

POLE: kurze Hot Pants, lange Trainingshose, bequemes Shirt, Socken. Die Haut vorher nicht eincremen, Handtuch, eventuell Knieschoner

TANZ/FITNESS: bequeme Sportkleidung. Achte bitte darauf, dass deine Schuhe nicht durch den Absatz, die Sohle oder anhaftende Steinchen den Tanzboden verkratzen!

Für den Kinderunterricht gelten folgende GRUNDREGELN

Für den Erwachsenenunterricht (10er-Karte) gelten folgende GRUNDREGELN/ANMELDUNG

Für das freie Training im Pole Dance Vertrag gelten folgende GRUNDREGELN

WORKSHOPS

Für Workshops in unserem Haus gelten folgende Regeln: Verbindliche Anmeldung/keine Rückzahlung bei Nicht-Teilnahme